DRK Presseinformationen https://www.ovwesterburg.drk.de de DRK Fri, 07 Aug 2020 17:52:02 +0200 Fri, 07 Aug 2020 17:52:02 +0200 TYPO3 EXT:news news-205 Thu, 26 Mar 2020 14:25:21 +0100 Hilfeleistung durch die DRK Ortsvereine im Westerwald https://www.ovwesterburg.drk.de/aktuell/presse-service/meldung/hilfeleistung-durch-die-drk-ortsvereine-im-westerwald.html Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
auch der DRK Kreisverband Westerwald e.V. steht Ihnen in der aktuellen Lage mit seinen Ortsvereinen zu Verfügung.

Gehören Sie wegen Ihres Alters oder einer Vorerkrankung zu einer Corona-Risikogruppe und können nicht auf Hilfe aus Ihrer Familie  oder Ihrem Umfeld zurückgreifen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Wir werden, soweit vorhanden, den Kontakt zu einer der bestehenden Gruppen an Ihrem Wohnort herstellen. Sollten dort keine bestehenden Hilfsstrukturen vorhanden sein, werden wir die Versorgung durch unsere Helfer/innen übernehmen.

Bei Lieferung durch das DRK (nur Artikel des täglichen Bedarfs, wie Lebensmittel, Hygieneartikel, … - in haushaltsüblichen Mengen) erfolgt die Übergabe an der Haustür bzw. nach Absprache.

Sie erreichen uns telefonisch von Montags bis Freitags von 08:00 bis 16:00 Uhr unter der Nummer

02663 / 9427 - 55
oder per email:
hilfe@kv-westerwald.drk.de

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben musste auch das DRK seine öffentlichen Veranstaltungen, wie unsere Kursangebote bis auf weiteres einstellen. Der Menüservice und der Hausnotruf sind natürlich weiter für Sie da. Eine Bitte, gehen Sie weiterhin zum Blutsspenden!

]]>
news-203 Sat, 16 Nov 2019 15:30:07 +0100 150 Jahre DRK Ortsverein Westerburg https://www.ovwesterburg.drk.de/aktuell/presse-service/meldung/150-jahre-drk-ortsverein-westerburg.html 150 Jahre DRK Ortsverein Westerburg Artikel folgt in kürze

]]>
news-202 Sat, 08 Jun 2019 16:23:06 +0200 Großübung der Rettungskräfte bei Niveau-Fenster in Westerburg https://www.ovwesterburg.drk.de/aktuell/presse-service/meldung/grossuebung-der-rettungskraefte-bei-niveau-fenster-in-westerburg.html Rund 140 Helfer von DRK, FFW, THW, Notfallseelsorge und Polizei waren am Pfingstsamstag im Einsatz

 

Pfingstsamstag, es ist 13.30 Uhr und die Sirene ruft die Einsatzkräfte von Westerburg und den Stadtteilen zum Einsatz. Zum Glück ist es kein Ernstfall, sondern es handelt sich um eine Übung, die im großen Team geplant wurde. Hintergrund ist die jährliche Großübung der Rettungskräfte des Brand- und Katastrophenschutzes im Westerwaldkreis.

 

Einsatzort war diesmal das Gelände der Firma Niveau Fenster in Westerburg. Rund 140 Helfer von DRK, FFW, THW, Notfallseelsorge und Polizei waren im Einsatz, um den Brand zu bekämpfen, Verletzte zu retten und auch Tote zu bergen. Darüber hinaus galt es aber auch, betroffene Personen zu betreuen und für die Wasserversorgung der Löscharbeiten zu sorgen.

Wie zu erfahren war, handelte es sich um eine Staubexplossion in der Heizkraftanlage des Unternehmens. Mehre Mitarbeiter wurden durch die Explossion verschüttet und waren somit vermisst.

(Text und Fotos Ulrike Preis)

]]>